Mit dem Herzklang zu innerem Frieden finden

Wenn wir mit Menschen zusammenleben, kommt es unweigerlich dazu, dass wir auf Konflikte stoßen. Wie gerne würde ich das verhindern, denn es macht mein Leben und mein Herz schwer, wenn ich mich mit Menschen, die ich liebe streite. Mein Puls wird schneller, mein Blutdruck steigt und ich spüre einen Druck im Herz- und/oder Solarplexusbereich.

Gesteigert wird das Ganze noch durch den verzweifelten Versuch die Gefühle "wegmachen" zu wollen. Das funktioniert leider überhaupt nicht, da Gefühle sich wie kleine Kinder benehmen - sie wollen gesehen werden!

Ein liebevoller Umgang mit ihnen und ein Nähren - ohne dabei auf den Kopfhamster zu hören, der mir immer wieder die "logischen" Für und Wider erleutern möchte - hat einen viel heilsameren Effekt als zu grübeln oder zu verdrängen. Auch das "Loslassen" von Problemen und Gefühlen, dass in vielen Ratgebern wärmstens empfohlen wird, hat für mich eher eine entgegengesetze Wirkung. Denn dass, was ich spüre ist irgenwann mal in mir aus einem guten Grund entstanden. Warum sollte ich es loslassen? Es gehört ja zu mir! Wenn ich Frieden mit diesem Anteil schließe, habe ich die Möglichkeit ihn zu integrieren. So kann Heilung stattfinden!

 

 

Foto: Anthony Tran (www.unsplash.com)
Foto: Anthony Tran (www.unsplash.com)

Für diesen heilsamen Umgang mit unseren Gefühlen, habe ich die folgende Herzklang Meditation entwickelt. Die Klänge der Klangschalen oder des Tam Tam Gongs und unsere eigene liebevolle Stimme können dich einhüllen und den Prozess sehr unterstützen.

Der Herzklanprozess

Der Herzklangprozess ist eine einfache, aber wirkungsvolle Klang-Meditationsübung, mit der du, mit deinem Herzen liebevoll in Kontakt sein kannst.

 

Führe deine Hände an dein Herz, lege sie aufeinander und atme langsam ein und aus, während du dir bewusst machst, dass du etwas sehr Heiliges berührst, als wenn du z.B. ein Neugeborenes sanft im Arm halten oder ein Kätzchen streicheln würdest. Genau dies ist die Energie, die deine Hände an dein Herz senden können.

 

Nun nimm dir eine Klangschale, nach Möglichkeit eine Herzklangschale, dazu und halte sie in der Höhe deines Herzens. Klinge sie an und sende deine liebevollen Gedanken mit den Klängen zu deinem Herzen.

 

Wenn es sich für dich richtig anfühlt verbinde deine Stimme mit der Klangschale, indem du einen Vokal, z.B. das „A“, tönst. Lasse deine Stimme ganz warm und liebevoll erklingen. Stell dir vor, dein Herz empfängt diese Energie, wie ein Kind eine Umarmung empfängt oder ein Liebhaber eine sanfte Liebkosung genießt.


Egal, welche Herausforderungen in deinem Leben vor dir liegen, dein Herz schlägt immer weiter in seinem ureigenen Rhythmus und lässt seine eigene Musik erklingen. Ich lade dich ein, in dieses Gefühl einzusinken und den Segen zu fühlen, am Leben zu sein.

 

Nimm dir noch ein paar Momente Zeit und sende deinem Herzen weiterhin liebevolle Energie, damit sich dieser Prozess des Gebens und Empfangens ausdehnen kann.

Du möchtest mehr über die heilsame Wirkung von Klang und Stimme erfahren?

Ich würde mich freuen dich in meinen Seminaren kennenzulernen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Anmeldung für den SoundWorld Newsletter



Meine Empfehlungen:



Folge uns auf facebook

SoundWorld

Anna & Nikolaos Avramidis

Gartenkamp 7

48465 Schüttorf

Telefon: 05923-7819095

E-Mail: soundworld.marketing@gmail.com

 

 

In Kooperation mit:

 

 

.